Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Umbau: H/K aus F30 in F22


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
54 Antworten in diesem Thema

#1 till69

  • 41 Beiträge
  • Augsburg
  • 228i

Geschrieben 09 August 2015 - 15:41

Nachdem ich mich jetzt 2 Jahre über den Sound des H/K im F21 aufgeregt habe und feststellen musste, dass im F22 der gleiche Mist verbaut wird, habe ich in meinen 228i den digitalen H/K Verstärker des F30 eingebaut, den man im Netz ab ca. 600,-- bekommen sollte:
Vorteile des digitalen H/K-Verstärkers:
  • störungsfreie digitale Übertragung über MOST-Bus
  • fast doppelte Leistung
  • Equalizer und Surround Option im iDrive
  • die Möglichkeit von zwei zusätzlichen LS in der Verkleidung hinten
  • Active Sound entfällt automatisch (geht aber auch mit)
  • Kein Grundrauschen mehr
  • Klanglich ein Unterschied wie Tag und Nacht :daumen:
Voraussetzungen:
  • Hifi oder H/K, somit sind alle LS-Anschlüsse hinten, wobei bei HIFI auch die LS getauscht werden sollten.
  • MOST-Bus (nur vorhanden wenn erw. Instrumenten-Kombi oder ComBox Media verbaut ist)
Probleme:
  • Befestigung des Verstärkers (mittel)
  • Anschluss an den MOST-Bus (leicht)
  • Stromversorgung (leicht)
  • Codierung der HU (leicht)
  • Anschluss an den orig. Kabelbaum (schwierig)
1. Der Verstärker passt nicht in die Halterung des F22, deshalb eine Halterung vom F30 bestellt und diese mit Flex und Schleifband passend für den F22 gemacht.
2. Wer keine Combox-Media im Kofferraum verbaut hat, muss den MOST-Bus nach hinten legen (habe dazu 2x5300mm LWL verlegt)
3. Einfach ein 6mm² Kabel mit Doppelfederkontakt an den Stromverteiler hinten an F123 anschliessen. Sollte ab Werk mit 40A bestückt sein. Und nochmal mit 6mm² zum Massepunkt.
4. Die HU muss auf "Top-Hifi" und "most" codiert werden (siehe Bild), um die Audioausgabe auf dem MOST-Bus zu aktivieren.
5. Der schwierige Teil: Zum 42pol. Stecker des HIFI/H-K/ASD im F2x gibt es wohl weder bei BMW noch auf dem Markt die passende Buchse dazu. Bitte nicht den orig. Stecker abschneiden und umpinnen. Entweder man bastelt sich selber was, oder die elegante Lösung: Nennt sich "Hifi harness" und ist ein Adapter den ein User namens "Technic" (www.technicpnp.com) aus Florida anbietet. An diesen muss man nur noch die Rundsteckhülsen ancrimpen und hat somit einen Plug&Play Adapter.

Mein Umbau ist fertig, jetzt kommen noch die 2 LS in die Seitenverkleidungen hinten.
In der Anlage ein PDF mit Pinbelegungen und Teilenummern

Angehängte Grafiken

  • F2x.jpg
  • F3x.jpg
  • MOST.jpg
  • Adapter.jpg
  • Fertig.jpg
  • HU-Coding.jpg

Angehängte Dateien


Bearbeitet von till69, 09 August 2015 - 21:14.


#2 Hauby

  • 331 Beiträge
  • Minga
  • 225d

Geschrieben 09 August 2015 - 16:22

Servus Till,

 

danke schon mal für Deine Beschreibung - ich hätte noch ein paar Fragen:

Muß man etwas codieren, falls man das H/K bereits im F22 hat und hast Du die Kontaktdaten zum "Hifi Harness Stecker" parat?

 

Gerne auch als PN.

 

Gruß & danke - Hauby


E-Volution: E28 (520i) >> E28 (525e) >> E34 (525i) >> E90 (320i) >> F22 (225d)

#3 till69

  • 41 Beiträge
  • Augsburg
  • 228i

Geschrieben 09 August 2015 - 16:34

Ja, es muss immer codiert werden, da H/K im F22 leider analog ist (inkl. Grundrauschen :doof:)


  • Hauby gefällt das

#4 ice tiger

  • 42 Beiträge
  • Raum Nürnberg

Geschrieben 09 August 2015 - 19:05

Servus, der Umbau ist wirklich super. :daumen:  Ich ärgere mich auch desöfteren über die wirklich magere Leistung des H/K im F2x. :daumenrunter:

Ich komme vom E82 mit H/K und das war noch eine ganz andere Welt.

 

Ich habe mich jetzt schon etwas umgesehen, was die F3x Verstärker so im Internet kosten, allerdings konnte ich zu den genannten 600 € nichts finden.

Allerdings bin ich auf den "alten" Top Hifi Verstärker gestoßen, der auch im alten 1er verbaut war. Von den Anschlüssen sieht der sehr ähnlich aus.

Weißt Du zufällig, ob der auch kompatibel wäre? Der Preis von den Verstärkern wäre wesentlich interessanter...

 

Danke!


Bearbeitet von ice tiger, 09 August 2015 - 19:06.


#5 till69

  • 41 Beiträge
  • Augsburg
  • 228i

Geschrieben 09 August 2015 - 20:58

Dort gibt's gerade einen für 600,--

http://www.ebay.de/i...17/301696632184

Die alten (ohne diagonale Kühlrippen) müssten auch gehen:

http://www.ebay.de/i...l-/151437683274
http://www.ebay.de/i...2-/161425945555

#6 ice tiger

  • 42 Beiträge
  • Raum Nürnberg

Geschrieben 09 August 2015 - 21:05

Ah super, danke.

 

Mit "alt" meinte ich eigentlich diese Version:

http://www.ebay.de/i...sd=301696632184

 

Die von Dir genannten sind ja die "Individual" Sound Verstärker. Mir wäre es eigentlich nur wichtig, wieder den MOST zu haben.

600 W wie die F30-Version bräuchte ich nicht. Der alte vom 1er bzw. 3er hat, soweit ich weiß, 340 W und läuft über MOST.



#7 till69

  • 41 Beiträge
  • Augsburg
  • 228i

Geschrieben 09 August 2015 - 21:10

Hier, ein "alter" für 349,-- (und den Verkäufer kann ich sehr empfehlen :) )

http://www.ebay.de/i...2-/161425945555

Bei den alten Logic7 muss ich mal die Pinbelegung anschauen...

Bearbeitet von till69, 09 August 2015 - 21:14.


#8 ice tiger

  • 42 Beiträge
  • Raum Nürnberg

Geschrieben 09 August 2015 - 21:17

Die Pinbelegung gleicht von der Nummerierung her den neuen Verstärkern bzw. auch deinem begefügten Plan.

Soweit hatte ich das schon recherchiert. :)

 

Da ich mich nicht so mit dem technischen Hintergrund des MOST auskenne, ist mir noch unklar, ob es irgendwelche Ausfälle

geben könnte, wenn man so einen "alten" Verstärker in den MOST-Kreis einschlauft.



#9 till69

  • 41 Beiträge
  • Augsburg
  • 228i

Geschrieben 09 August 2015 - 21:21

Du kannst jeden Verstärker nehmen, das ist dem MOST egal :)

Bitte schau Dir den aus #7 an, ist neuer und billiger :)

#10 misteran

  • 5.834 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 10 August 2015 - 06:31

Ich überlege jetzt auch den Umbau zu machen. Schade, dass du soweit weg bist von mir, würde gerne mal Probehören ;)


dt.JPG




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de