Zum Inhalt wechseln

 

Alles Mögliche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
773 Antworten in diesem Thema

#761 M1402

  • 374 Beiträge
  • Waltrop
  • M2 mineralgrau HS

Geschrieben 12 Januar 2020 - 10:04

@Qp ...genial.

 

Wobei ...eins möchte ich doch anmerken: Es gibt keine Fahrlehrer; es gibt nur die Was-muss-ich-fürs-Bestehen-der-Prüfung-ankreuzen-Einpeitscher.

 

Das Fahren incl rücksichtsvollem Verhalten lernt man in diesen Veranstaltungen für viel Geld definitiv nicht. Wenn überhaupt, dann erst im Laufe der Zeit, wobei manche, wie du es treffend beschreiben hast, anscheinend gar nicht lernen


  • QP240 gefällt das

VG Manni


#762 Cut1

  • 1.296 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 12 Januar 2020 - 10:21

Tja, so ist eben heute im Zeitalter der Influencer, dachte ja zunächst es handelt sich um einen Virus! 

Obgleich sich die Frage erhebt , „ welcher Virus ist gefährlicher“ ?
Jener, derr in 8 Tagen rum ist,  oder jener,   welcher offensichtlich zur totalen Verblödung führt :D


Bearbeitet von Cut1, 12 Januar 2020 - 10:22.

  • QP240 gefällt das

#763 Graf Koks

  • 503 Beiträge
  • Herten NRW
  • M2 Competition

Geschrieben 12 Januar 2020 - 10:21

Du sprichst mir aus der Seele, QP240!

Sehr gut geschrieben.

Genau meine Erfahrungen gibst du da wieder....


  • QP240 gefällt das

#764 QP240

  • 1.171 Beiträge
  • Laatzen
  • 435i Cabrio - M240i Coupé xDrive - jetzt: M2 (F87 LCI)

Geschrieben 12 Januar 2020 - 11:27

Ich Laufe meines Berufslebens hatte ich immer mehr mit Optimierungen, Qualitätsverbesserungen und Wertsteigerungen zu tun.

Viele Menschen können da ebenfalls ein Lied von singen und leiden unter dem immensen Druck und Stress.

Gerade auch BMW stellt an seine Zulieferer extrem hohe Anforderungen.

Erfüllt man diese nicht, fällt man hinten runter - völlig humorlos geht das ab.

 

Die Medaille hat wie immer zwei Seiten.

Auf der einen, ist da der Druck das alles zu wuppen, auf der anderen kommt die hohe Qualität auch dem Verbraucher entgegen  ....

 

... aber mal forsch nachgehakt:

warum gibt es Bereiche/Berufe, wo dieses Standards offensichtlich vernachlässigt werden,

bzw. wegzufallen scheinen ?

 

Unsere Politiker, aus meiner Sicht ein Großteil, sind doch auf diesem Gebiet ganz schwach, ja oftmals schlicht erbärmlich.

Aussitzen, abwarten und hoffen auch in der nächsten Runde/Legislaturperiode gut dabei zu sein.

Man sehe sich mal die Dauerbaustellen an, wo keiner einen Finger rührt - und das seit über 30 Jahren.

Große Dinge bleiben einfach liegen, weil diese strengen an und man kann nicht zeitnah punkten.

 

Pflege, Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Rente usw, usw. - still ruht der See.

Und wird mal etwas unternommen, dann ist es oft unausgegoren und mit heißer Nadel gestrickt.

Polit-Talkshow's sind für mich Geschichte:

da sitzen diese Schnarchnasen und werfen sich gegenseitig ihre Versäumnisse vor.

Sie merken dabei noch nicht mal, dass unsere Kritik berechtigt ist - sie räumen sie ja selber ein.

Großartig, diese Überflieger.

 

Nur das Nötigste tun, schön muggelich, wie die Made im Speck - ohne eigenes Einzahlen,

nach wenigen Jahren einen Pensionsanspruch gebunkert,

den ein normaler Berufstätiger in einem kompletten Arbeitsleben nicht schafft - bei weitem nicht.

 

Für mich ein Hauptgrund, warum viele Mitmenschen so politikverdrossen sind.

Fairerweise sollte man erwähnen, dass etliche Bürger/Wähler genau so ticken: nur , ich, ich, ich - danach die Sintflut.

Mit wenig Aufwand, mal den Ellbogen einsetzen und dabei das Maximum abgreifen.

Scheuklappen auf und geradeaus voll durchbrettern.

 

Das kann so nix Gescheites werden, doch wer macht den Anfang und dreht am richtigen Regler ?

 

Hört/sieht man sich die neuesten Zahlen an, dann will jetzt erst recht jeder noch ne Weltreise machen.

Schwarzwald, oder an die deutsche See ist zu popelig -

Australien, Tansania, Chile, auch Südafrika und natürlich die Vereinigten Emirate.

Das imponiert dann auch den "aufgeklärten" Nachbarn. 

Kreuzfahrten - schnell noch hurtig gereist und ran an die Reling, wenn nicht noch jetzt, wann dann ?

 

Schaut man auf die Zulassungszahlen, der KFZ - surprise, surprise, jeder will nen SUV - so'n Scheiss.

Die Geräte werden immer begehrenswerter.

Hoch sitzen kann ich ja grad noch nachvollziehen, aber unsere Basics wachsen doch nicht mit.

Parkplätze, Parkhäuser, Alt-/Innenstädte, da sind doch viele Fahrzeugführer völlig überfordert.

X-Drive 4x4, 4WD, AWD und wie sie alle heißen,

bei den in Deutschland exorbitant zunehmenden Schneemengen geht's dann eben nicht mehr ohne Allradantrieb.

Es vergeht ja kaum ne Woche, wo wir im Flachland (norddeutsche Tiefebene) nicht eingeschneit,

ja sogar von der Aussenwelt abgeschnitten sind. Schneekette erneut vergriffen, wo soll das enden ?

 

Nicht falsch verstehen - ich bin nicht der Oberknöterer vom Dienst, es entsteht bei mir nur der feste Eindruck,

dass mein Verdacht die Weltrettung könnte in die Kanne gehen, sich bestätigt.

Zu "Fridays for Future" sage ich lieber nüscht - wir essen heut' zeitig.

Es gibt Steaks vom nichtfurzenden Rindvieh aus der Region - damit mampfe ich politisch korrekt, hoffe ich .....

 

Schönen Sonntag - und bleibt positiv.

 

 

 

 


  • Schnecke, ascendome und Chris8805 gefällt das

#765 Stefan

  • 1.834 Beiträge
  • Oberfranken
  • 220i Sportautom.M-Paket Estoril-Blau-Metallic

Geschrieben 12 Januar 2020 - 11:31

Tja, so sieht es aus auf deutschland`s Straßen.

Ihr könnt euch wirklich nicht vorstellen, wie böse gesunde Mitmenschen werden können, wenn man ihnen sagt, daß sie unberechtigt auf einen Behindertenparkplatz stehen und bittet sie/ihn wegzufahren um hier als Schwerbehinderte zu parken. Vorzeigen des EU Parkausweisses bringt garnichts. Man wird dafür teilweise übelst beschimpft.

Auch Lieferanten stehen sehr gerne auf Behindertenparkpl.und das noch teilweise auf zwei Boxen, um aus oder einzuladen oder nur Brotzeit zu machen. Was rauskommt wenn man solche lieben Zeitgenossen anspricht, brauch ich euch nicht sagen, es ist immer das gleiche Lied. nur 5 Minuten, meine Suppe wird kalt, der Gesetzgeber sagt, ich muss Pause machen u. s. w.

Bei uns gibt es ein KH. wo Lieferanten auf Behindertenparkplätze halten dürfen um ihre Ladung loszuwerden. Nen KH. ist ja wie e kleine Stadt, das kann dauern.

Man hat ja nur einen Termin zur Strahlentherapie oder Systemtherapie ( Chemo ) wo es ja " NUR " um eine Verbesserung der Lebensqualität geht und um das eigene Leben.

Irgendwie verkehrte Welt.

Man sucht sich ja das Kranksein nicht raus, um ein paar Vorteile in der StVO zu bekommen, die einen das normale Leben um einiges leichter macht.

Der EU Parkausweisses fliegt einen auch nicht zu, da braucht es eine menge Rennerei und Papierkram bis man ihn bekommt.

Mir ist es früher schon immer aufgefallen, was sich so mancher ges. Mensch (kann man sie noch Mensch nennen!!) sich gegenüber von schwerbehinderten Menschen rausnimmt. Das ist schon Schlimm, nein, sehr schlimm.

Wenn ich da zurückdenke an unsere Urlaubszeit in südlichen Ländern, da standen Behinderte und Kinder auch in der Öffentlichkeit im Mittelpunkt der Gemeinschaft. Hier wird schützend die Hand über einen gelegt, ob man sich kennt oder nicht.

Für so manch ein Zeitgenossin/en ist das alles egal, die würde am liebsten Kinder, Behinderte, Alte Menschen wegsperren.

Traurig Traurig Traurig.

Ich habe selber einen Schwerbehinderten Menschen in meiner Familie,daher sind diese Erfahrungen,Erlebnisse nicht an den Haaren herangezogen, es ist die Realität.

Aber zum Glück gibt es noch sehr viele hilfsbereite Menschen.

Bearbeitet von Stefan, 12 Januar 2020 - 11:57.

  • Grandpa, Schnecke, QP240 und 2 anderen gefällt das

  Er ist unser. BMW 220i Coupe Sportautomatic, M-Paket, Estoril Blau Metallic.

http://www.2ertalk.d...us-oberfranken/

                                                                                                                         

                                                                                                                     Gruß Stefan :winkewinke:                                       


#766 Combi

  • 362 Beiträge
  • Oberbayerischer Sauriaßl - aiso Landkreis AÖ
  • M2 LCI weiß / DKG, Perf. Fahrwerk

Geschrieben 14 Januar 2020 - 11:11

Rekordjahr für BMW - auch was die Ms betrifft:

 

BMW M - so erfolgreich wie nie zuvor

Die Submarke BMW M war 2019 so stark wie nie zuvor. Mit einem Absatzplus von über 40% erreichte BMW M mit 27.619 neu zugelassenen BMW M Automobilen einen Rekordabsatz in Deutschland. Zusätzliche Dynamik gewann BMW M durch die Modelloffensive im Luxussegment. Mit der Markteinführung der neuen Hochleistungs-Sportwagen der BMW M GmbH, dem neuen BMW M8 Coupé und dem neuen BMW M8 Cabriolet, steht der Buchstabe M für luxuriöse Fahrfreude mit einem Höchstmaß an Performance auf der Straße und auf der Rennstrecke. Das M8 Gran Coupé wird ab dem ersten Quartal 2020 im Markt eingeführt. Das Wachstum im renditestarken Performancesektor hält damit ungebrochen an.

 

Ich sag nur "renditestark" – das sagt doch alles  :rolleyes:


BMW M2 LCI — Yamaha MT-09 — Peugeot 2008 — ha, und noch nen schönen BMW 316ti compact  :daumen:


#767 M1402

  • 374 Beiträge
  • Waltrop
  • M2 mineralgrau HS

Geschrieben 14 Januar 2020 - 11:21

 

.............Made im Speck .........

 Früher nannte sich das "Made in Germany"  :D


VG Manni


#768 Pimpnase

  • 221 Beiträge
  • Hamburg
  • BMW M240i Coupé

Geschrieben 14 Januar 2020 - 12:54

Kann es sein, dass zu den Zahlen die M Performance-Modelle auch gezählt werden? So oder so hat BMW aber natürlich in den letzten zwei Jahren auch enorm viele neue Fahrzeuge herausgebracht, die es so vorher nicht gab. Demnach sollte es eigentlich klar sein, dass sie mehr Umsatz machen. Alles andere wäre ein schlechter Business-Case.



#769 MySound

  • 1.971 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 14 Januar 2020 - 16:30

@Stefan Wenn ich Menschen sehe die auf Behindertenparkplätzen parken sind die entweder wirklich behindert oder eben geistig behindert :D

 

Noch fast wütender macht mich wenn ich die SUV-Muttis ohne Kind beim Edeka aufm Mutter+Kind Parkplatz sehe - die checken auch nicht wofür die da sind.


  • Winterstorm330 gefällt das

#770 Andy74

  • 229 Beiträge
  • wilder Süden
  • BMW M2

Geschrieben 14 Januar 2020 - 17:10

Kann es sein, dass zu den Zahlen die M Performance-Modelle auch gezählt werden? 

 

Kann ich mir nicht vorstellen.... weil die werden nicht von dem M GmbH hergestellt.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2020 2erTalk.de