Zum Inhalt wechseln

 

Foto

218d - B47


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 SAMOHT

  • 6.489 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2015 - 08:42

Ab 07/2015 kommt der neue B47 218d mit 150 PS.

Im neuen BMW 218d Coupé ermöglicht der 110 kW/150 PS starke Antrieb eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 8,4 Sekunden (Automatik: 8,2 Sekunden). Der durchschnittliche Kraftstoffkonsum und die CO2-Emissionen liegen nun zwischen 4,4 und 4,0 Liter je 100 Kilometer (Automatik: 4,2 – 3,8 Liter) sowie zwischen 116 und 106 Gramm pro Kilometer (111 – 101 g/km).

Hier die technischen Daten
Angehängte Datei  BMW_TD_2er_Coupé_218d_07_2015.pdf   110,57K   273 Mal heruntergeladen

Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Schreibweise.


#2 mk.69

  • 85 Beiträge
  • Norddeutschland
  • 218d M-Sport Paket

Geschrieben 08 September 2015 - 21:18

Als Neubesitzer eines 218d mit manuellem Schaltgetriebe wollte ich noch anmerken, dass der Wagen in dieser Ausführung -genau wie der 220d- eine sogenannte Anschlussdrehzahlregelung hat.

Der Motor gibt beim Herunterschalten nach dem Auskuppeln und Gang einlegen selbstständig Zwischengas bis exakt zu der Drehzahl, die nach dem erneuten Einkuppeln anliegt. Eigentlich eine ganz nette Sache.


Bearbeitet von mk.69, 08 September 2015 - 21:19.

  • Typ gefällt das

#3 Typ

  • 33 Beiträge
  • Thurgau
  • 218 d

Geschrieben 08 Februar 2017 - 13:40

hat jemand den 218d mit Automatik?
könnte mir derjenige vielleicht die Drehzahlen bei der die Automatik im Sport Modus und normal Modus hochschaltet?

#4 Tobi ///M

  • 706 Beiträge
  • Hannover
  • M240i

Geschrieben 08 Februar 2017 - 13:45

hat jemand den 218d mit Automatik?
könnte mir derjenige vielleicht die Drehzahlen bei der die Automatik im Sport Modus und normal Modus hochschaltet?

 

das hängt in beiden Fahrmodi von deinem rechten Gasfuß ab.

Wenn du stark Gas gibst, wird der Comfort Modus auch erst ab 3.000 Umdrehungen weiterschalten. Der Sportmodus wenn du schwach gas gibst vermutlich schon ab 2.300 ca.



#5 Typ

  • 33 Beiträge
  • Thurgau
  • 218 d

Geschrieben 11 Februar 2017 - 08:41

ok dann anderst gefragt, was sind die optimalen schaltpunkte um am schnellsten zu beschleunigen.



#6 misteran

  • 5.599 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 11 Februar 2017 - 09:09

Bei der Drehzahl wo im nächsten Gang mehr Leistung anliegt als im aktuellem. Vermute bei 4.000.

 

Fahr im Comfort Modus und Getriebe auf D und gib Vollgas, kein Kickdown. Dann schaltet die Automatik beim optimalem Zeitpunkt.


dt.JPG

#7 Typ

  • 33 Beiträge
  • Thurgau
  • 218 d

Geschrieben 11 Februar 2017 - 09:45

ergänzent vielleicht noch dass ich keine automatik sondern handschaltung habe :)



#8 SAMOHT

  • 6.489 Beiträge

Geschrieben 11 Februar 2017 - 09:55

ergänzent vielleicht noch dass ich keine automatik sondern handschaltung habe :)

Das heißt du willst die Schaltpunkte von der Automatik auf den Handschalter übertragen um die beste Beschleunigung zu haben?
Das kannst Du vergessen.

Im Beitrag #1 ist das Technische Datenblatt einsehbar, die Getriebeübersetzungen sind unterschiedlich.

Bearbeitet von SAMOHT, 11 Februar 2017 - 10:11.

  • dieselbrenner1 gefällt das

Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Schreibweise.


#9 Typ

  • 33 Beiträge
  • Thurgau
  • 218 d

Geschrieben 12 Februar 2017 - 09:00

ich bin jetzt kein fachmann, aberist es nicht so;

der motor hat bei einer bestimmte drehzal die maximale ps oder kraft.oder wenn eine gewisse drehzahl überschritten ist eben nichtmehr. und dies ist bei jedem motor der gleichen bauklasse und ps zahl gleich egal was für eine schaltung.das getriebe sorgt nur dafür wie schnell oder langsam der mortor dahien kommt???



#10 SAMOHT

  • 6.489 Beiträge

Geschrieben 12 Februar 2017 - 10:26

ich bin jetzt kein fachmann, aberist es nicht so;
der motor hat bei einer bestimmte drehzal die maximale ps oder kraft.oder wenn eine gewisse drehzahl überschritten ist eben nichtmehr. und dies ist bei jedem motor der gleichen bauklasse und ps zahl gleich egal was für eine schaltung.das getriebe sorgt nur dafür wie schnell oder langsam der mortor dahien kommt???


Keine Ahnung was Du willst?
Du wolltest, so habe ich das verstanden, die Schaltpunkte vom Automatikgetriebe auf das Manuelle Getriebe übertragen,
um die optimalen Beschleunigung zu haben. Das geht nicht.
Automatik hat 8 Gänge und das manuelle 6 Gänge, die Übersetzung ist auch noch anders.
Im Datenblatt sind die Werte ja angegeben.

Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Schreibweise.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2017 2erTalk.de